Aktiv auf Römö

Ich bin letztens auf Römö gewesen und wollte euch gerne ein bisschen über meine Reise erzählen. Römö ist eine schöne kleine Insel an der Westküste “Jyllands”, wie die Dänen ihre Halbinsel nennen. Aber die Insel ist manchen Leuten bestimmt bekannt.

Wir hatten einen guten und produktiven Urlaub auf der kleinen Insel. Ich und 2 Freunde sind treiben regelmäßig viel Sport und deshalb haben wir sicher nicht wenig Zeit mit Kitesurfing auf der Insel verbracht. Wer Kitesurfing liebt ist auf Römö sicher nicht falsch. Die Bedingungen ähneln denen auf Sylt. Ich finde Sylt aber zu teuer um dort länger Urlaub zu machen, aber sicher Geschmackssache, manche finden Römö dagegen zu langweilig.

Strand am Römö

Morgens nach einer kleiner Joggingtour am Strand dann auch sofort erstmal ne verdiente Pause vorm Kitesurfing. Gegen Mittag dann den Grill anschmeißen und relaxen. Am späten Nachmittag nochmal eine Runde laufen und den Abend genießen. Land und Luft sind einfach perfekt zum Joggen.

So liefen die Tage bei uns. Wenn man mal ein bisschen weg ist, von Uni und Arbeit, tut das wirklich gut. Ne Idee wäre auch einfach mal ohne Laptop und Tablet dahin. Jedenfalls wurde der Kopf frei und hat sich erholt, braucht man ja auch mal als Informatikstudent.

Persönlich würde ich Römö aber nie alleine besuchen. Würde zu schnell langweilig werden. Also seid immer in guter Gesellschaft wenn ihr dort was mietet!











Urlaubstipps
Fahrradurlaub in Dänemark
Wattenmeer
Strände mit Blaue Flagge
Heiraten in Dänemark
Windsurfen in Dänemark
Schulferien 2018
Urlaubsaktivitäten
Urlaub mit Kleinkinder
Dänemark als Radfahrerparadie
Scams vermeiden
Urlaub im Norden Dänemarks
Kultur auf Fünen
Aktiv Urlaub auf Römö
Kinderurlaub auf Bornholm
Ferien mit Hund
Kurzurlaub
Sehenswürdigkeiten
Wetter in Dänemark
Urlaubsregionen
Ein Erlebnis für Naturfreude
Städtereisen nach Dänemark

Erlebnisse in Dänemark
Legoland
Faarup Sommerland
Egeskov Schloss
Jesperhus
Bridgewalking
Givskud Zoo
Fængslet Horsens
Randers Regskov
Djurs Sommerland